Aktuelles aus der Kirchengemeinde

Pfarrer Yuriy Babych stellt sich vor

Liebe Gemeindeglieder,

als neuer Pfarrer möchte ich mich Ihnen gerne vorstellen. Mein Name ist Yuriy Babych. Ich bin 41 Jahre alt und stamme gebürtig von der Halbinsel Krim, wo ich aufwuchs und meine schulische und berufliche Laufbahn startete. Dort habe ich auch meine Frau Darina kennen und lieben gelernt. Unser Sohn heißt Kyrill und wird im Herbst 3 Jahre alt.

Über meinen Glauben, die evangelische Aussiedlerarbeit auf der Krim und die Begeisterung für den Pfarrberuf, kam ich zum Theologiestudium nach Deutschland. Zunächst studierte ich an der Kirchlichen Hochschule Bethel (2004-2009) in Bielefeld und dann auch in Wuppertal. Im Winter 2012 schloss ich das Studium mit dem Magister der Theologiae ab und startete meine Promotion.  

Im Sommer 2013 begann ich mein Vikariat auf der Krim, das ich aber Ende 2014 wegen der unklaren politischen Lage auf der Halbinsel abbrechen musste. In den letzten zweieinhalb Jahren war ich dann Vikar in Velbert. Die Gottesdienste, die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen sowie die seelsorgerliche Begleitung der Menschen in Glaubens- und Lebensfragen waren meine Aufgaben, die mich fürs Pfarramt begeistert haben.

Seit dem 1. Juli darf ich nun als Pfarrer im Probedienst in Ihrer Gemeinde mit einem halben Dienstumfang arbeiten. Ich freue mich darauf, in der kommenden Zeit am Leben der Gemeinde teilzunehmen und dabei neben den vertrauten Aufgaben Menschen auf verschiedenen Stationen ihres Lebensweges zu begleiten.

Ich freue mich darauf, bald viele von ihnen persönlich kennenzulernen und mit Ihnen gemeinsam schöne Gottesdienste zu feiern.

Gottes Segen wünscht Ihnen und Ihrer Familie,

Ihr Pfarrer Yuriy Babych

Zurück