Startseite » Solidaritätslesung für das Grundgesetz am 23.5.24

Solidaritätslesung für das Grundgesetz am 23.5.24

Wo: Uerdingen, vor der Bücherei am Marktplatz 5

wann 18:30 Uhr bis 19:00 Uhr

Liebe Mitchristinnen und -christen der und für die ev. Kirchengemeinden Krefelds!

Aus der Präambel des Grundgesetzes der Bundesrepublik Deutschland:

„Im Bewußtsein seiner Verantwortung vor Gott und den Menschen, von dem Willen beseelt, als gleichberechtigtes Glied in einem vereinten Europa dem Frieden der Welt zu dienen, hat sich das Deutsche Volk kraft seiner verfassungsgebenden Gewalt dieses Grundgesetz gegeben.“

Am 23. Mai 2024 wird das Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland 75 Jahre alt. Schon Satz 1 im Artikel 1 „Die Würde des Menschen ist unantastbar. Sie zu achten und zu schützen ist Verpflichtung aller staatlichen Gewalt.“ erfährt durch rechtsextreme Strömungen zunehmend Missachtung. Insgesamt wird von grundgesetzfeindlichen Kräften die auf dem Grundgesetz basierende freiheitlich-demokratische Grundordnung immer heftiger angegriffen und gefährdet.

Aus Anlass des 75. Geburtstages des Grundgesetzes veranstaltet der Arbeitskreis „Erhalt Bücherei Uerdingen“ am Verfassungstag, dem 23. Mai 2024 von 18.30 Uhr bis 19.00 Uhr, Am Marktplatz 5, 47829 Krefeld-Uerdingen, eine Solidaritätslesung als Demonstration für das Grundgesetz.

Der Krefelder Schauspieler Matthias Oelrich wird anlassentsprechende Texte u.a. von Prof. Dr. Heribert Prantl, Bertolt Brecht, Erich Kästner, Erich Weinert und Kurt Tucholsky lesen.

Interessierte erhalten am Ende der Veranstaltung ein Exemplar des Grundgesetzes. Die Bundeszentrale für politische Bildung hat dem Arbeitskreis 100 Exemplare zur Verfügung gestellt. Die Mitglieder des Arbeitskreises „Erhalt Bücherei Uerdingen“ freuen sich auf Teilnehmer*innen an dieser Bekundung für das Grundgesetz aus allen demokratisch gesellschaftlichen Bereichen.

Die Veranstaltung findet bei jeder Witterung statt: Wir lassen das Grundgesetz nicht im Regen stehen, sondern stehen auch im Regen für das Grundgesetz!

Insbesondere aufgrund des ausdrücklichen Gottesbezuges in der GG-Präambel lade ich als engagierter Protestant und Aktiver des veranstaltenden Arbeitskreises alle Mitarbeitenden und Gemeindeglieder der evangelischen  Kirchengemeinden Krefelds zu dieser Solidaritätslesung für das Grundgesetz ein und bitte Sie, diesen Termin in den bevorstehenden Gottesdiensten durch Abkündigung, in Ihren Gremien und Gruppen, durch Aushang des anhängenden Plakates in Gemeinderäumen, Kirchen und Schaukästen zu bewerben. Die gegenwärtigen demokratieschädlichen Entwicklungen in unserer Gesellschaft erfordern nach meiner Überzeugung die sichtbare Beherzigung von Dietrich Bonhoeffers Einsicht: „Wer fromm ist, muss auch politisch sein!“

Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung!

Für Rückfragen stehe  Ihnen selbstverständlich zur Verfügung!

Namens des Arbeitskreises „Erhalt Bücherei Uerdingen“ grüßt Sie herzlich

Norbert Sinofzik (Mitglied im Leitungsgremium der Ev. Kirchengemeinde Uerdingen)

Linner Str. 7. 47829 Krefeld-Uerdingen . Fon: 02151.483783

Mobil: 0171.2681311 . Fax: 02151.155318 . mail@1716318853sinof1716318853zik.d1716318853e1716318853

Unterstützer von:  https://www.ak-buecherei-uerdingen.de/

Dietrich Bonhoeffer:

„Wer fromm ist, muss auch politisch sein.“

https://www.uerdingen-evangelisch.de/