Startseite » Über uns » Lutherkirche » Kirchenmusik in der Lutherkirche

Kirchenmusik in der Lutherkirche

Walcker Orgel Krefeld

Orgelmusik an der Walcker-Orgel

Die Orgel der Lutherkirche wurde 1904 zusammen mit der Kirche erbaut und bildet mit ihr eine bauliche und klangliche Einheit, die dem Konzept des Wiesbadener Modells angehört. Die Orgel wurde im Jahre 2010 nach längerem Stillstand authentisch restauriert, und sie gehört als voll-pneumatisches Instrument mit 30 Registern zu den bedeutendsten romantischen Orgeln der Region. Seither dient das Instrument der Gemeinde in Gottesdienst und Konzert. Der Förderverein Walcker-Orgel hat hierbei alle planerischen Aufgaben und deren Umsetzungen übernommen und unterstützt die Kirchengemeinde durch Sachkompetenz, Finanzierung konzertanter Projekte sowie durch die eigene personelle Übernahme kirchenmusikalischer Aufgaben. Die Orgelmusik an der Lutherkirche hat die Schwerpunkte:

  • Orgelmusik im Gottesdienst: Hier steht vor allem die begleitende künstlerische Interpretation der aktuellen thematischen liturgischen Vorgaben im Vordergrund.
  • Matineenreihe „Cantatorium Organum“ Die Matineen finden jeweils am 3. Sonntag im Monat um 11 Uhr statt. Der Eintritt ist frei – um Spenden wird gebeten. Diese beliebte gottesdienstliche Konzert-Reihe wird mittlerweile durch viele bekannte Kirchenmusiker mitgestaltet, woraus sich eine interessante Vielfalt der musikalischen Programme ergibt.

Keine Ergebnisse gefunden

Die angefragte Seite konnte nicht gefunden werden. Verfeinern Sie Ihre Suche oder verwenden Sie die Navigation oben, um den Beitrag zu finden.

  • Abendliche Orgelkonzerte (So – 17 Uhr oder 19 Uhr): Hierüber informieren die Internetseiten des Fördervereins Walcker-Orgel und der Kirchengemeinde, die lokale Presse sowie allgemeine gemeindliche Informationsmedien. In Planung: Konzert „Weihnachtliche Orgelromantik“ am So, 25.12.2022 um 17 Uhr.

Gregorianik

Die Schola Gregoriana, Krefeld beschäftigt sich mit der Praxis und der Theorie des gregorianischen Chorals. Die Proben sind in der Regel freitags, 19.30-20.45 Uhr in der Lutherkirche. Die ausgewählten liturgisch konzipierten Programme werden in der

  • Konzertreihe „Orgel und Gregorianik“ (So, 17 Uhr oder 19 Uhr

als meditativ angelegte Abendvespern zusammen mit entsprechenden Orgelwerken vorgestellt. Wer an dieser inspirierenden, ältesten und profundesten Form abendländischer Musik teilnehmen möchte, ist herzlich willkommen – weitere Informationen hierüber sind beim Leiter der Schola, unserem (komm.) Organisten der Lutherkirche, erhältlich:

Prof. Dr. Karlheinz Schüffler

karlh1670451218einz.1670451218schue1670451218ffler1670451218@hs-n1670451218ieder1670451218rhein1670451218.de1670451218

02154 814 77 86 und 0176 50 52 13 93