Startseite » Über uns » Lutherkirche » Walcker Orgel

Walcker Orgel

Walcker Orgel Krefeld

Der Förderverein Walcker-Orgel wurde im April 2002 auf Initiative von Ulrich von Dreyse gegründet, der bis Ende 2004 auch erster Vorsitzender war. Er gab diese Position weiter an Prof. Dr. Karlheinz Schüffler.
In sieben Jahren gelang es durch Einwerbung von Groß-, Klein- und Kleinstspenden, durch Informations- und Verkaufsstände bei Festen und auf Weihnachtmärkten sowie durch Benefizkonzerte, einen Betrag von fast 100.000 Euro zu sammeln, so dass im Frühsommer 2009 die Entscheidung des Presbyteriums fiel, zusammen mit den eigenen Mitteln der Gemeinde die Restaurierung in Auftrag zu geben.

Der Förderverein Walcker-Orgel e.V. wurde im April 2002 auf Initiative von Ulrich von Dreyse (Krefeld) gegründet mit dem Ziel, die Restaurierung der seit mehreren Jahrzehnten verstummten historischen Orgel der Lutherkirche zu organisieren, zu ermöglichen und somit der Gemeinde sowie der breiten Öffentlichkeit wieder zur bereichernden Nutzung dieses wertvollen Instruments zu verhelfen. Die Leitung dieses Vorhabens ging bereits im Jahre 2004 an Prof. Dr. Karlheinz Schüffler über, der den gemeinnützigen Verein seither als Vorsitzender vertritt.

In den nun folgenden sieben Jahren gelang es – dank eines attraktiven und vielseitigen Nutzungskonzepts – durch Einwerbung von Spenden, durch Informations- und Verkaufsstände bei Festen und Weihnachtmärkten sowie vor allem durch zahlreiche Benefizkonzerte, einen Betrag von gut 100.000 Euro zu sammeln – etwa der Hälfte des Restaurierungsvolumens. Im Frühsommer 2009 konnte daher die Entscheidung des Presbyteriums erreicht werden, zusammen mit den eigenen Mitteln der Gemeinde die Restaurierung in Auftrag zu geben. Die in pneumatischen Restaurierungsaufgaben erfahrene und profilierte Orgelbaufirma Christian Scheffler (bei Frankfurt/Oder) führte die Arbeiten aus, und im Juli 2010 konnte das Instrument wieder als authentische, perfekte und vollständig pneumatisch wiederhergestellte Orgel feierlich vorgestellt werden.

Es ist außerdem darüber hinaus das satzungsgemäße Ziel des Vereins, auch nach der Restaurierung der Orgel die Gemeinde in Betrieb, Pflege und Wartung des Instruments zu unterstützen. Der Verein organisiert und finanziert daher alle Konzerte und sorgt seither – in der Person seines Vorsitzenden – für die zuverlässige kirchenmusikalische Betreuung aller Gottesdienste in der Lutherkirche, da ja die dortige Kirchenmusikerstelle nicht besetzt ist.

Die Mitgliedschaft im Verein unterstützt und sichert die weitere Arbeit und die Akzeptanz in der öffentlichen Wahrnehmung, die für das Gelingen kultureller Arbeit unerlässlich ist. Der jährliche Mitgliedsbeitrag liegt bei 20 Euro. Aufnahmeanträge werden auf Anfrage per Post zugesandt – sie sind auch auf der Internetseite www.walcker-orgel-krefeld.de herunterladbar.

Der Vorstand des Fördervereins besteht aktuell aus

  • Prof. Dr. Karlheinz Schüffler, Vorsitzender des Fördervereins
  • Prof. Dr. Peter Mischke, stellv. Vorsitzender
  • Theo Jansen, Schatzmeister
  • Angelika Gänse-Schott, Schriftführerin.

Im Förderverein ist ein ehrenamtliches Team aktiv, welches alle logistischen Aufgaben rund um den Konzertbetrieb wahrnimmt (Pressearbeit, Öffnungen, Programm-Service, Beleuchtungen, Publikumsbetreuung, Beamer-Leinwand-Bildübertragungen, Betreuung der Künstler, ggf. auch Kaffee,- Getränke und Buffet-Service, Aufräumarbeiten und ähnliche Dinge). Dieses Team freut sich natürlich über neue Mitglieder, die diese Arbeiten bereichernd unterstützen möchten. Bei Interesse bitten wir um Kontaktaufnahme mit dem Vorsitzenden (karlh1670451205einz.1670451205schue1670451205ffler1670451205@hs-n1670451205ieder1670451205rhein1670451205.de1670451205 oder 0176 50 52 13 93).

Der Förderverein Walcker-Orgel Lutherkirche Krefeld ist beim Amtsgericht Krefeld unter der Nummer VR 3061 ins Vereinsregister eingetragen und ist als gemeinnützig anerkannt; Mitgliedsbeiträge und Spenden sind daher steuerlich absetzbar. Wenn Sie für den Erhalt der Orgel und ihres Konzertbetriebs spenden möchten, so nutzen Sie bitte die Bankverbindungen des Fördervereins Walcker-Orgel:

Sparkasse Krefeld

IBAN: DE13 3205 0000 0000 1067 08 • BIC: SPKRDE33xxx

Volksbank Krefeld eG

IBAN: DE35 3206 0362 1707 1530 12 • BIC: GENODED1HTK.

Die Internetseite des Fördervereins (www.walcker-orgel-krefeld.de) enthält viele weitere Details (Chronik, Bildergalerie, Disposition und Beschreibung der Orgel etc.). Wir bieten auch einen kostenlosen Newsletter an, der über die anstehenden Konzerte und besonderen Kirchenmusiken zuverlässig informiert. Wählen Sie zu seiner Abonnierung bitte die Adresse info@1670451205walck1670451205er-or1670451205gel-k1670451205refel1670451205d.de1670451205.